Roter See

(5,0/5 basierend auf 3 Bewärtungen)

Der Rote See (kroatisch Crveno jezero) ist eine der größten wassergefüllten Einsturzdolinen der Welt. Er liegt etwa 1,5 Kilometer westlich der Stadt Imotski in Kroatien. Sein Alter wird auf zwei Millionen Jahre geschätzt.
Der See besitzt an der Wasseroberfläche einen Durchmesser von etwa 200 Metern. Seine Tiefe beträgt um die 287 Meter, wobei die Höhe des Wasserspiegels saisonal um 30 bis 50 Meter schwankt. Der rötlichen Farbe der Felswand, die bis zu 250 Meter senkrecht über der Wasserfläche aufragt, verdankt der See seinen Namen. Das Wasser selbst ist tiefblau.
Eine Tauchexpedition entdeckte im Sommer 1998 in 15 Metern Tiefe einen Eingang zu einem verzweigten Höhlensystem mit luftgefüllten Hohlräumen, das einen zweiten Eingang in der Felswand über dem Wasserspiegel hat und zu einem weiteren, allerdings weitaus kleineren See führt. In 170 Metern Tiefe wurde mit Hilfe eines Tauchroboters ein großer Zufluss in den See nachgewiesen. Die Expedition führte auch eine Bestandsaufnahme der Flora und Fauna des Roten Sees durch, wobei unter anderem endemische Fische gefunden wurden.

Roter See - Bewertungen




Touren nach Roter See von Split

Mehr sehen

Touren nach Roter See von Trogir

Mehr sehen

Touren nach Roter See von Baška Voda

Mehr sehen

Sehen Sie Touren nach Roter See aus anderen Städten Brela, Igrane, Makarska, Podgora, Tučepi