Die kleinste Kathedrale der Welt

(4,9/5 basierend auf 7 Bewärtungen)

Kirche des Heiligen Kreuzes in Nin, bekam dem Namen „die kleinste Kathedrale der Welt“, das wertvollste Denkmal der frühen kroatischen Kirchenarchitektur und eines der Wahrzeichen von Nin. Die Position und die Schönheit dominiern den Bereich, in dem sie sich befindet. Sie wurde im 9. Jahrhundert in der Zeit des frühen Christentums erbaut. Es ist das einzige Heiligtum in Nin, das intakt von der Konstruktion bis heute geblieben ist. Die Länge beträgt 7,80 m,, sie ist 7,60 m breit, und 8,20 m hoch (interne Maßnahme) und die Dicke der Wände beträgt 57 cm. Es wurde auf den Ruinen der alten Häuser, deren Reste heute noch zu sehen sind aufgebaut. In der Zeit der kroatischen Herrscher diente sie als Schlosskapelle in der Nähe des Herzogspalastes. Rund um die Kirche sind viele mittelalterliche Gräber entdeckt.

Die Kirche ist durch die Position der Fensters und den Ecke eine Art von Kalender, der durch die Strahlen der Sonne das genaue Datum der Sonnenwende und Tagundnachtgleichen zeigt.

Von ihrer Schönheit fasziniert war der berühmte englische Architekt Thomas Jackson, der sie die kleinste Kathedrale der Welt nannte.

Die kleinste Kathedrale der Welt - Bewertungen




Touren nach Die kleinste Kathedrale der Welt von Zadar

Mehr sehen

Unsere empfohlenen Aktivitäten für Nin